Ritterkeller Durbach | Restauranttest

Während unseres Aufenthalts im Hotel Ritter in Durbach hatten wir uns ein Abendessen im Ritterkeller desselben Hotels gegönnt.
Es hätte auch ein 1-Sterne-Restaurant, das Gourmetrestaurant Wilder Ritter gegeben, leider haben wir dort keinen Tisch mehr bekommen.

*Anzeige

Wir konnten uns daher zwischen einem badischem Traditionsessen, wie zum Beispiel Sauerbraten in der Ritterstube oder einfacherem Essen, wie Flammkuchen, im Ritterkeller entscheiden. Wir entschieden uns für den Ritterkeller. Direkt nach dem Einchecken sind wir runter ins Restaurant. Dort angekommen warteten wir erst einmal, der Kellner war mit den 5-6 Tischen wohl ein wenig überfordert, nahm sich aber für alle sehr viel Zeit und war wirklich sehr zuvorkommen. So hat er zum Beispiel beim Vorbeigehen immer die Wassergläser nachgefüllt.

Hauptspeise

Wir entschieden uns für einen Salat mit gebeiztem Lachs, angemacht mit Biervinaigrette. Natürlich war dies das Essen der Dame – und Wildgulasch – Fleisch = Mann. Die Teller waren wirklich sehr schön angerichtet, leider habe ich vergessen Fotos zu machen. Es wäre aber auch ein wenig zu dunkel für gute Bilder gewesen. Dazu ein Ritterbier, das es seit 13xx gibt und meiner Meinung nach nicht so der Brüller war. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

*Anzeige

Das Gulasch war super gut eingekocht und dadurch butterzart. Der Salat, naja für einen Mann war es halt ein Salat: viel Grün, Blätter etc.

Nachtisch

Der Nachtisch ist wirklich Lobenswert! Wir hatten ein Schwarzwälder-Kirschtorten-Dessert im Glas. Quasi eine Torte im Glas, jedoch ohne Boden, dafür aber mit einer zum Dahinschmelzen leckeren Schokoladencreme. Das andere Dessert war Vanillemousse mit Waldbeerensorbet. Das Sorbet war auch klasse!

*Anzeige

Fazit

Im Ritterkeller kann man wirklich gute Hausmannskost genießen. Beim Nachtisch kann man dann auch mal neue Gerichte kennenlernen und sich überraschen lassen, was für tolle Adaptionen von altbekannten Rezepten man kreieren kann. Diese sind teilweise, wie zum Beispiel der Nachtisch, nicht ganz traditionell angerichtet.
Der Service ist sehr nett und zuvorkommend, jedoch kann es schon auch ein wenig dauern, bis man den Herrn dann beim Herumwuseln mal an den Tisch bekommt.

Ritterkeller Durbach

Ritterkeller Durbach
8

Essen

8.0 /10

Service

7.5 /10

Ambiente

8.5 /10

Preis/Leistung

8.0 /10

Pros

  • Ambiente
  • Ausgefallenes Essen

Kontras

  • Ritterbier
*Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.