Freiburg in der Schweiz

Freiburg in der Schweiz

*Anzeige

Wer die Ferien in der Schweiz verbringt, erlebt eine herrliche Natur. Aber auch die Städte des Alpenstaates haben viel zu bieten. Eine Reise nach Freiburg mutet an wie ein Ausflug ins Mittelalter. Für den Stadtgründer war 1157 wohl die strategische günstige Lage auf dem Felsvorsprung über der Saane ausschlaggebend. Besucher erfreuen sich an dem idyllischen Ausblick auf den Fluss, der zum Stadtbild gehört, wie die Kathedrale, die romantischen Brücken, die alten Brunnen und die vielen mittelalterlichen Bauwerke. Neben den üblichen Besichtigungstouren gibt es ganz spezielle Arten um Freiburg zu erkunden. So etwa den 9 oder 18 Loch Golf-Parcours durch die Altstadt, die Schatzsuche oder das Freiburger Brunnenspiel.

Mittelalterlicher Kurzurlaub in der Schweiz

Unübersehbar und ein Muss bei der Stadtbesichtigung ist die Kathedrale St. Nikolaus. Mit 365 Stufen führt eine Wendeltreppe in die Turmspitze und zu einem umfassenden Blick auf die alten Dächer der Stadt. Und auf die Meisterwerke alter Brückenbaukunst, die über die Saane führen. Zu den beeindruckenden zählt die überdachte hölzerne Pont de Berne aus dem 17. Jahrhundert. Mehr als 200 gotische Fassaden sind in der der Oberstadt zu bestaunen. Teilweise sind die mittelalterlichen Häuser bis an den äußersten Rand des Felsens gebaut. Zur Besichtigungstour in der Freiburger Altstadt gehören unbedingt der Rathausplatz mit Georgsbrunnen, das Stadthaus, die Staatskanzlei und das Posthaus. Als beliebte Verbindung der Ober- mit der Unterstadt dient die Funiclaire. Die geräuschvolle Standseilbahn gehört zum nationalen Kulturgut der Schweiz und wird vom Abwasser der Freiburger angetrieben. Das Altstadtensemble ist auf einer Länge von zwei Kilometern von der originalen Stadtmauer mit 14 stattlichen Türmen umgeben.

*Anzeige

Kunst, Kultur und Leckereien

Bedeutende Kirchen und Klöster gibt es in Freiburg zu besichtigen, aber auch schöne kleine Kapellen. Empfehlenswert sind unter anderem die frühbarocke Loretokapelle und die Kapelle Unserer Lieben Frau von Bürglen aus dem 15. Jahrhundert. Gästen, die Ferien in der Schweiz machen, präsentiert sich Freiburg mit seinem mittelalterlichen Charme und mit attraktiven Kunst- und Kulturangeboten.

Ausstellungen und Museen

Zu den zahlreichen Ausstellungen und Museen gehören:

*Anzeige

• Museum für Kunst und Geschichte
• Naturhistorisches Museum
• Gutenberg-Museum
• Bibel- und Orientmuseum
• Marionettenmuseum
• Ausstellung Tim und Struppi in der Universitätsbibliothek
• Botanischer Garten

Kultur

Vom kleinen aber feinen Kellertheater bis zum großen Schauspielhaus reicht die Auswahl an Theaterbühnen in der Stadt. Der alte Bahnhof ist zu einem Kulturzentrum umgestaltet worden. Dort werden Konzerte, Ausstellungen und Dokumentationen geboten.

Verkostungen

Mittelalterliche Besichtigungen machen hungrig. Schon während des Stadtbummels locken gemütliche Kaffees und Restaurants zum Verweilen. In eleganten Tea-Rooms werden hausgemachte Schokolade und Kaffee-Spezialitäten serviert. Naschkatzen können im Schokoladen-Atelier an einem Workshop teilnehmen. Ob Brezeli oder Fondue die gastronomische Landschaft in Freiburg lässt kaum Wünsche offen.

Weitere Ausflugsmöglichkeiten in der Schweiz:

*Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.