Reisetipp Lyon: Aus der Kälte in die Sonne

Blick über die Stadt Lyon

*Anzeige

Das südfranzösische Lyon ist eine Stadt voller Lebenslust und Charme, die vor allem für ihre ausgezeichnete Küche bekannt ist. Die drittgrößte Metropole Frankreichs ist besonders im Herbst und Winter, wenn es hierzulande nass und kalt ist, eine Reise wert. Tauchen Sie ein in diese wunderbare Stadt im Süden Frankreichs! Stell Dir vor, wie schön es ist, bei angenehmen Temperaturen über den Markt an der Saône zu schlendern und den Duft des Obstes, der Käsespezialitäten und der würzigen Kräuter einzuatmen!

Möglichkeiten Lyon zu erkunden

Oder wie wäre es mit einem Bummel durch die Rue de Brest mit ihren typischen in französischer Eleganz ausgestatteten Schaufenstern? Wer keine Lust auf Shopping hat, kann einfach Land und Leute auf sich wirken lassen und gemütlich in einer der Bars an der Rue Emile Zola ein Glas Rotwein oder einen Kaffee trinken.

*Anzeige

Lyon mit seiner knappen halben Million Einwohnern liegt ausgebreitet auf einer Landzunge zwischen den Flüssen Rhône und Saône. Eine fantastische Aussicht kann vom Fourviére-Hügel mit Blick auf die beeindruckende Basilika Notre-Dame-de-Fourviére bestaunt werden. Die Lyoner Altstadt begleitet den Besucher auf eine Zeitreise in die Renaissance mit den für diese Epoche typischen Bauwerke (insbesondere in den Vierteln Saint-Jean und Saint-Georges).

Wer Lust auf Kunst hat, sollte sich keinesfalls die Gemäldegalerie Musée Municipal des Beaux Arts im Palais des Arts entgehen lassen. Hier gibt es tolle Gemälde von Degas, Gauguin, Manet, Renoir und van Gogh. Besonders die Altstadt ist ein Besuch wert. Hier finden sich die klassischen kleinen Geschäfte wieder, die aus den französischen Filmen bekannt sind. Kleine Händler sind ebenso mit ihren Waren auf dem Markt zu bestaunen, die selbstgemachte Waren anbieten. Touristen verschlägt es immer wieder nach Lyon aufgrund der Besonderheit der Stadt und aufgrund des hochgradigen alten Flairs, welcher von hier ausgeht.

*Anzeige

Sehenswürdigkeiten

Landschaft genießen und dauerhaft entspannen
Lyon kann neben klassischen Sehenswürdigkeiten aus der Vergangenheit aber auch zur gleichen Zeit genutzt werden, um sich wieder vermehrt an die Natur zu wenden. Natürliche Gegebenheiten sind in Lyon nämlich ebenso ausreichend vorhanden, um die Schönheit der französischen Natur zu entdecken. Die Ruhe kann somit zu jedem Reisenden gebracht werden, der gerne dauerhaft Entspannung sucht. Wurde der Ort nicht mit dem eigenen Fahrzeug aufgesucht, bietet sich die Anmietung eines kleinen Pkws an, der dabei hilft, die Landschaft und Umgebung der Stadt zu erkunden. Besondere geheime Ortschaften, Wälder und Weinplantagen können auch in Lyon wunderbar während der Reise als Entspannungskur genutzt werden, um den Urlaub relaxed zu gestalten.

Darüber hinaus können immer wieder die kleinen Vororte von Lyon besucht werden, die vor allem in den Sommermonaten sehr harmonisch erlebt werden. Kleine Straßencafés, die mit Musikern bereichert werden, laden dauerhaft zu besonderen Sitzungen ein. Natürlich muss auch erwähnt werden, dass Geschäfte mit speziellen Souvenirs zu Lyon dazugehören und sehr von den ausländischen Besuchern geschätzt werden. Lyon ist immer eine Reise wert und kann auch im Winter beeindruckend französisches Flair vermitteln.

Geschichtliche Highlights wie die Gemälde können in Lyon ebenso wahrgenommen werden, wie auch die Besichtigung von den alten Stadtmauern der Vergangenheit. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit an, die interessanten Bauwerke ein wenig näher kennenzulernen. Kirchen und Kathedralen aus der alten Zeit Frankreichs bieten sich ebenso für einen Tagesausflug an, wie auch die schönen Aussichten der Stadt, die vor allem zum Sonnenuntergang verlockend ausschauen. Die sonnigen Abende im Frühling und auch im Sommer können zusätzlich mit sportlichen Aktivitäten verbunden werden. Radtouren und auch Bootstouren bieten sich in Lyon sehr gut an, um die Stadt weiter zu entdecken und die natürlichen Gegebenheiten zu erkunden.

 

 

*Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.